Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Vorstand Jugend über uns Bildergalerie Aufnahmeantrag Gewässer Fischerprüfung Veranstaltungen Angelberichte 2016 Angelberichte 2017 Angelberichte 2018 News - Termine 

Veranstaltungen

Fischereiverein De Piere 1964 e.V. in Duisburg

Veranstaltungen

zurück

Grillparty an der 6-Seen-PlatteAm heißesten Tag des Jahres, mit Temperaturen bis 35 Grad wurden bereits beim Aufbau der Veranstaltung einige Schweißperlen vom Organisationskomitee vergossen. Die große Hitze und die bereits begonnenen Sommerferien deuteten auf eine geringere Teilnehmerzahl hin. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. So konnte der 1. Vorsitzende viele Vereinsmitglieder und deren Gäste zu unserer diesjährigen Grillparty auf der Plattform des Stadtverbandes der Sportfischer am Masurensee an der Sechs-Seen-Platte begrüßen. Der familiäre Charakter unseres Vereins zeigte sich mit dem jüngsten, noch nicht einjährigen Gast, der sich noch im Kinderwagen befand und den ältesten Teilnehmern über 80 Jahren, die teilweise nur mit Hilfe von Gehstock bzw. Rollator (Nutzer: nicht die auf dem Bild)den Weg zu uns fanden. Ganz herzlich bedankte sich der 1. Vorsitzende bei den schweißgebadeten Chefgrillern Guido und Klaus und den Zapfern Dennis und Kai sowie bei den übrigen, helfenden Händen sowie den vielen Salatspenderinnen, ohne diese eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen sei.Das Grillgut, die leckeren Beilagen und Salate sowie die gut gekühlten Getränke mundeten den Gästen sehr und es gab viel Lob hierfür. Zwischendurch kühlten sich einige Mitglieder beim Baden im See ab. Bei vielen netten Gesprächen und mit ein wenig Anglerlatein zog sich die Veranstaltung bis in die frühen Morgenstunden hinein, so dass es insgesamt wieder eine schöne Veranstaltung im Jahre unseres 50jährigen Vereinsbestehens war.

Grillparty - Juli 2017 Trotz des nicht optimalen Grillwetters konnte der 1. Vorsitzende überraschend viele Vereinsmitglieder und deren Gäste zu unserer diesjährigen Grillparty auf der Plattform des Stadtverbandes der Sportfischer am Masurensee an der Sechs-Seen-Platte begrüßen. Besonders gefreut hat es uns, dass etliche langjährige Vereinsmitglieder und ein paar neue Vereinsmitglieder den Weg hierher gefunden hatten, obwohl es manchen aufgrund von Wehwehchen nicht leicht gefallen seien dürfte. Ganz herzlich bedankte sich der 1. Vorsitzende bei den Helfern sowie den vielen Salatspendern. Das im Vergleich zu den Vorjahren veränderte Grillgut, die leckeren Beilagen und Salate sowie die gut gekühlten Getränke mundete den Gästen sehr und es gab viel Lob hierfür. Bei vielen netten Gesprächen teilweise verbunden mit ein wenig Anglerlatein zog sich die Veranstaltung bis in die frühen Morgenstunden hinein, so dass es insgesamt wieder eine schöne Veranstaltung gewesen war. Königsfest 2017Der festlich geschmückte Saal der Vereinsgaststätte „Zur Flora“ und das von den Wirtsleuten tolle, frische und sehr schmackhafte Büffet haben dazu beigetragen, einen krönenden Abschluss zum Ende des Angeljahres gehabt zu haben. Der 1. Vorsitzende begrüßte die anwesenden Mitglieder und deren Partner und bedankte sich bei allen für das Erscheinen und bei Denjenigen die zu einem Gelingen dieses Festes gesorgt haben. Da wegen der Teilnahme an dem vom Verein bezuschussten Buffet eine vorherige Anmeldung erforderlich war, stand schon vorher die Teilnehmerzahl fest, was dem Ablauf der Veranstaltung entgegenkam. Im weiteren Verlauf des Abends sorgte die liebevoll mit Angel- und sonstigen Preisen gespickte Tombola sowie die Musikuntermalung für Kurzweil. An treue Mitglieder, die an mindestens 5 Angelveranstaltungen teilgenommen haben, wurden hochwertige Angelpreise verlost. Diese Aktion soll Dank aber auch Ansporn sein, aktiv an unserem Vereinsleben teil zunehmen. In zahlreichen Gesprächen untereinander wurden die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Geselligkeit gepflegt und so manches an Anglerlatein erzählt. In den Gesprächen wurde das vorzügliche Buffet sowie die tolle Atmosphäre dieses Abends von allen Teilnehmer gelobt und es wurde mal nicht herumgemäkelt. Da so eine gelungene Veranstaltung einen noch größeren Zuspruch seiner Mitglieder verdient hätte, wird sie im nächsten Jahr bereits im Oktober stattfinden um so der geballten Vielzahl von Jahresabschlüssen /Feierlichkeiten zu entgehen.Als Krönung dieses Festes wurde die Sportfreundin Erna Winzen für 50jährige Vereinstreue, sowie die erfolgreichen Angler sowie der Vereinskönig geehrt. Dieser durfte das Rampenlicht erst nach dem traditionellen Königstanz mit den anwesenden Damen bzw. den Königsrunden verlassen.

Grillpartys an der 6-Seen-PlatteIm Vorfeld hatten die Veranstalter die eine oder andere organisatorische Herausforderung zu meistern. Angefangen damit, dass die sonst üblichen „Verdächtigen“ aus unterschiedlichen Gründen bei der Durchführung dieser Grillparty nicht zur Verfügung standen. Nachdem ein kurzfristiger per E-Mail abgesetzter Hilferuf zur Mithilfe bei den Vereinsmitgliedern nicht fruchtete wurden kurzerhand externe Helfer herangezogen. Um es vorweg zu nehmen, war dies eine sehr gute Entscheidung, die auch von den anwesenden Vereinsmitgliedern und Gästen honoriert worden sind. Die Helfer haben völlig selbständig mitgeholfen und zum guten Gelingen der Grillparty beigetragen. Herzlichen Dank hierfür!Nachdem bei den diesjährigen Veranstaltungen nicht immer typisches „De Piere Wetter“ herrschte, meinte „Petrus“ es diesmal wieder sehr gut mit uns. 26 Grad und trockenes Sommerwetter. Was will man mehr. Trotz den Sommerferien war die Veranstaltung gut besucht. Der erste Gast war bereits weit über eine Stunde vor dem Fest am Start. Auch viele, meist ältere Besucher hatten bereits eine halbe Stunde vor Beginn auf der Plattform des Stadtverbandes der Sportfischer am Masurensee an der Sechs-Seen-Platte ihre Plätze eingenommen. Der familiäre Charakter unserer Grillparty zeigte sich mit dem jüngsten, noch nicht einjährigen Gast, der sich noch im Kinderwagen befand und den ältesten Teilnehmern mit weit über 80 Jahren, die den Weg zu uns fanden. Ganz herzlich bedankte sich der 1. Vorsitzende bei den trotz des heutigen Geburtstages helfenden Händen sowie den vielen Salatspenderinnen, ohne diese eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen sei.Das Grillgut, die leckeren Beilagen und Salate sowie die gut gekühlten Getränke mundeten den Gästen sehr und es gab viel Lob hierfür. Bei vielen netten Gesprächen endete die gelungene, harmonische Veranstaltung etwas früher als sonst.

Grillparty am 2016 an der 6-Seen-PlatteBedingt durch das an diesem Abend stattgefundene Deutschland Spiel anlässlich der Fußball EM war die Beteiligung an dieser Veranstaltung ausbaufähig. hat auch das zwar trockene, aber für die Jahreszeitnichtsommerliche Wetter beigetragen. Da hierdurch viel Essen und Trinken übrig geblieben war, ist für die Teilnahme an zukünftigen Grillpartys eine vorherige Anmeldung der Mitglieder erforderlich, damit bedarfsgerecht organisiert werden kann.Durch die bereits im Vorjahr tätigenexternen Helfer, die auch dieses Jahr selbständig gegrillt, gezapft, bedient und sauber gemacht haben wurde es wieder einegelungene Veranstaltung. Hierzu beigetragen hat auch der anwesende Vorstand sowie die Salatspenden unserer Mitglieder/innen bzw. deren Partnerinnen. Herzlichen Dank hierfür! Das Grillgut, die leckeren Beilagen und Salate sowie die gut gekühlten Getränke kamen gut an. Bei vielen netten Gesprächen endete die gelungene, harmonische Veranstaltung etwas früher als gewohnt, so dass auch der Vorstand die 2. Halbzeit des Fußballspiels noch sehen konnte. Der beim Verlassen der Lokation einsetzende Regen störte dabei auch nicht mehr.Königsfest 2016Um es vorweg zu nehmen, diese Veranstaltung war eines der besten Königsfeste der letzten Jahre. Dazu beigetragen haben auch der festlich geschmückte Saal der neuen Vereinsgaststätte „Zur Flora“ und das von den Wirtsleuten liebevoll hergerichtete, frische und sehr schmackhafte Büffet. Es war genau das Ambiente, das wir als krönenden Abschluss zum Ende des Angeljahres lange vermisst haben. Als Begrüßungsgeschenk wurde den anwesenden Damen eine Flasche Winzersekt überreicht. Anschließend begrüßte der 1. Vorsitzende die anwesenden Mitglieder und deren Partner und bedankte sich für das Erscheinen und bei Allen die zu einem Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Da wegen der Teilnahme an dem vom Verein bezuschussten Buffets eine vorherige Anmeldung erforderlich war, stand schon vorher die Teilnehmerzahl fest, was dem Ablauf der Veranstaltung entgegenkam. Im weiteren Verlauf des Abends sorgte die liebevoll mit Angel- und sonstigen Preisen gespickte Tombola sowie die Musikuntermalung für Kurzweil. An treue Mitglieder, die in 2016 an mindestens 5 Angelveranstaltungen teilgenommen haben, wurden hochwertige Angelpreise verlost. Diese Aktion soll Dank aber auch Ansporn sein, aktiv an unserem Vereinsleben teil zunehmen. In zahlreichen Gesprächen untereinander wurden die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Geselligkeit gepflegt und so manches an Anglerlatein erzählt. Hierbei wurde das vorzügliche und mit Abstand beste Büffet während einer Vereinsveranstaltung sowie die tolle Atmosphäre dieses Abends von sämtlichen Teilnehmern gelobt. Als Krönung dieses Festes wurden die erfolgreichen Angler sowie der Vereinskönig geehrt. Der neue König ist seit Kindeszeiten Vereinsmitglied und mit der jüngste Vereinsmeister in unserer Vereinsgeschichte. Ein Beweis, dass unser Verein lebt. Dieser durfte das Rampenlicht erst nach dem traditionellen Königstanz mit den anwesenden Damen bzw. den Königsrunden verlassen. Es würde uns freuen, wenn aufgrund dieser gelungenen Veranstaltung unser Vereinslokal in Zukunft aus allen Nähten platzen würde.

Bunter Nachmittag am 2017Nach über 10jähriger Pause haben wir den sogenannten „Bunten Nachmittag“ für unsere Vereinsmitglieder in 2017 wieder eingeführt. Dieser Termin soll dazu dienen, dass man sich vor Saisonstart in gemütlicher Runde trifft um soziale Kontakte zu knüpfen, ein wenig Anglerlatein zu erzählen und sich auf die kommende Angelsaison einzustellen. Bei gespendeten, selbstgebackenen Kuchen und Kaffee sowie bei den von früheren Veranstaltungen lieb gewonnenen bunten Ostereiern trafen sich auch einige Mitglieder in den Räumlichkeiten des Stadtverbandes der Sportfischer an der Sechs-Seen-Platte. Obwohl die Teilnehmerzahl ausbaufähig ist, wird diese Veranstaltung auch in 2018 wieder Platz im Vereinsterminkalender finden, in der Hoffnung auf eine größere Resonanz.

Bunter Nachmittag am 25.2.2018Nachdem im letzten Jahr das Familientreffen nach über 10jähriger Abstinenz wiederbelebt worden ist, gab es Ende Februar , bei schönen aber sehr kalten Wetter eine Wiederholung dieser traditionseichen Veranstaltung. Dieser Termin wurde wieder genutzt, um in geselliger Runde soziale Kontakte zu knüpfen, ein wenig Anglerlatein zu erzählen und sich auf die kommende Angelsaison zu freuen. Bei vom 2. Vorsitzenden liebevoll gebackenen Waffeln und Kaffee fand sich auch die doppelte Anzahl an Mitglieder gegenüber dem Vorjahr in den Räumlichkeiten des Stadtverbandes der Sportfischer an der Sechs-Seen-Platte ein. Insbesondere hat uns gefreut, dass auch mehrere Kleinkinder dabei waren. In der Hoffnung, dass sich diese Veranstaltung etabliert, werden wir uns im nächsten Jahr wieder einiges einfallen lassen.

Grillparty am 23.06.2018 an der 6-Seen-PlatteBedingt durch das an diesem Abend stattgefundene Deutschland Spiel anlässlich der Fußball WM, hatten wir extra einen Beamer nebst Zubehör organisiert. Das trockene und sommerliche Wetter war uns hold. Da viel Essen und Trinken angeboten wurde, war es ein gemütlicher Abend. Die Teilnahme an zukünftigen Grillpartys wird eine vorherige Anmeldung der Mitglieder erforderlich, damit bedarfsgerecht organisiert werden kann.Durch die bereits in den Vorjahren tätigen externen Helfer, die auch dieses Jahr den anwesenden Vorstand eine relaxte Veranstaltung. Hierzu beigetragen haben die Salatspenden unserer Mitglieder/innen bzw. deren Partnerinnen. Herzlichen Dank hierfür! Das Grillgut, die leckeren Beilagen und Salate , die gut gekühlten Getränke und zum ersten mal bei einer Veranstaltung die Pommes kamen gut an. Bei vielen netten Gesprächen endete die gelungene, harmonische Veranstaltung etwas früher als gewohnt. Zumindest war die Stimmung bei dem Last Minute Sieg der deutschen Elf gut, da man zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, dass solche Siege nicht immer klappen…

Königsfest 2018Wegen Unstimmigkeiten mit dem Wirt unserer Vereinsgaststätte haben wir die Lokalität gewechselt. Außerdem wurde der Zeitpunkt unseres Königsfestes von Ende November auf den Oktober verlegt. Eine gute Entscheidung des Vorstandes. Der toll eingedeckte Bereich des Restaurants Pinocchio in Duisburg-Buchholz war der würdige Rahmen für den krönenden Abschluss unseres Angeljahres. Die Teilnehmerzahl war auch größer als in den vergangenen Jahren.Vor dem Essen wurden die Mitglieder und deren Partner vom Vorstand begrüßt und das Programm des Abends vorgestellt.Die Wirtsleute Pino und Maria waren sehr gute Gastgeber und zauberten eine vom Verein gesponserte, schmackhafte und reichhaltige Vorspeise. Begrüßenswert war auch, dass die Lokalität nicht –wie in den vergangenen Jahren- nur in Verbindung mit einem Buffet gebucht werden konnte. Wegen der Professionalität des Restaurants konnten alle Teilnehmer von der umfangreichen –und nicht, wie früher bei anderen Königsfesten aus einer reduzierten- Speisekarte wählen. Das gute Essen wurde außerdem zeitgleich an alle Mitglieder ausgegeben. Auch hier ein Lob an das Team des Restaurants.Im weiteren Verlauf des Abends sorgte die liebevoll mit Angel- und sonstigen Preisen gespickte Tombola für Kurzweil. Vielen Dank an die Organisatoren hierfür. An Mitglieder, die in 2018 an mindestens 5 Angelveranstaltungen teilgenommen haben, wurden hochwertige Angelpreise verlost. Diese Aktion soll Dank aber auch Ansporn sein, aktiv an unserem Vereinsleben teil zunehmen. In zahlreichen Gesprächen untereinander wurden die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Geselligkeit gepflegt und so manches an Anglerlatein erzählt.Als Krönung dieses Festes wurden die erfolgreichen Angler sowie der Vereinskönig geehrt. Der traditionelle Königstanz mit den anwesenden Damen konnte wegen Platzgründen nicht durchgeführt werden. Für die obligatorische Königsrunde war jedoch auf den Tischen genug Platz und so konnten alle Anwesenden auf den neuen König anstoßen.